Hätten Sie’s gewusst?! Von Puffbohnen und prämierten Gurken…

Hätten Sie’s gewusst?! Von Puffbohnen und prämierten Gurken…

Bohnen und Linsen feiern derzeit ein Comeback in der deutschen Küche. Kein Wunder, denn Hülsenfrüchte, Erbsen, Linsen und Puffbohnen sind wichtige Eiweißlieferanten.

Auf den fruchtbaren Böden rund um Erfurt gedieh einst die Puffbohne prächtig und war hier seit dem Mittelalter ein wichtiges Nahrungsmittel. „Erfurter Puffbohne“ (die Bezeichnung für eine aufgebuffte, also große Bohne ) ist bis heute der Spitzname für gebürtige Erfurter.

Botanisch gehört die Puffbohne (Vicia faba) allerdings nicht zu den Gartenbohnen, sondern zu den Wicken. An Bedeutung verlor die dicke Bohne erst im 17. Jahrhundert mit der Einführung der Gartenbohne (Phaesolus vulgaris), die dank Kolumbus aus Mittel- und Südamerika zu uns kam.

Wie diese beiden vergessenen Hülsenfrüchtearten schmecken, dürfen Besucher der Messe Besser Leben im Slow Food Kochmobil testen. So gibt es Alblinsensalat und Puffbohnenaufstrich zu kosten.

Aber auch der Gurke wird gehuldigt. Die heute immer verfügbare Gurke wurde 2019 übrigens zum Gemüse des Jahres 2019 gewählt und mausert sich gerade zum Trendgemüse, auch für Drinks und Cocktails. Im Kochmobil gibt es neben schmackhaften Hülsenfrüchte-Varianten daher auch die Gurkenvielfalt zu entdecken. Und wer will, darf mitkochen, am Kindertag-Freitag (20.9.) dürfen das sogar auch die kleinen Genießer ab 6 Jahren.

  • Freitag, 20. September, 15 Uhr und 17 Uhr im Kochmobil