Sitzen ist das neue Rauchen – Mindestens 6.000 Schritte täglich

Sitzen ist das neue Rauchen – Mindestens 6.000 Schritte täglich

Wie man mehr Bewegung in den Alltag bekommt, erklärten Sportexperten beim Telefonforum der Mediengruppe Thüringen mit der AOK PLUS

Mediziner warnen, denn obwohl über 60 Prozent der Menschen über Rückenschmerzen klagen, treiben fast 40 Prozent der Menschen keinen Sport, ist jeder Zweite übergewichtig. Dabei haben viele Krankheiten ihren Ursprung in mangelnder Bewegung. Bei der gemeinsamen Telefonaktion unserer Zeitung mit der AOK PLUS im Vorfeld der Messe „Besser Leben in Thüringen“ beantworteten Qi-Gong Kursleiter Jürgen Seefeldt, Bewegungsexperte Matthias Riedel von der AOK und Volker Kühnle vom Rückenzentrum Erfurt die Fragen der Leser.

Direkt mit Freischaltung der Telefone ging es auch gleich los und das Fragen der Leser wollten beantwortet werden. „Was bewirkt Qi Gong?“, „Ist das Sitzen auf einem Sitzball den ganzen Tag lang im Büro wirklich gesund?“, „Was kann ich gegen meine Rückenschmerzen tun?“ und „Woher soll ich die Zeit für mehr Bewegung im Alltag nehmen?“ Viele Fragen wurden beantwortet und Tipps gegeben, wie man schon durch kleine Maßnahmen mehr Bewegung und somit ein gesünderes Leben erreicht. Versuchen Sie doch zum Beispiel auch einmal lieber die Treppen zu nehmen, statt dem Fahrstuhl oder in der Straßenbahn eine Station früher auszusteigen und den Rest zu laufen.

Auf der Messe „Besser Leben in Thüringen“ können Sie am Stand der AOK sogar das neue Fitness-Bike ausprobieren und einfache Übungen kennenlernen, um Ihren Alltag „bewegter zu machen“!